martedì 21 giugno 2016

Eine Definition von Naturwein



Der Begriff “Naturwein” ist eine häufig verwendete Terminologie, die sich
auf keine Kategorie bezieht die durch Gesetzgebungen identifiziert werden kann, ich glaube, es lohnt sich, eine mögliche Definition in 6 Punkte zu erarbeiten.
  1. Das geeignete Land, um diese Weine produzieren zu können, sollte eine klare Umweltvariabilität enthalten. Einschließlich der geeigneten Bedingungen spezifisch für den Weinanbau.
  2. Der für den Weinberg verwendete Boden muss den Anforderungen der pflanzlichen und tierischen Artenvielfalt gerecht werden, einschließlich der zu enthaltenden Mikroorganismen.
  3. Die angebauten Sorten sollen basierend auf den Kriterien der Kultur der Gegend, Geschichte und der lokalen Tradition sein.
  4. Die Anbaupraktiken müssen die Grundsätze der ökologischen Landwirtschaft * untermauern (EU-Recht für Bio ist nicht ausreichend).
  5. Die Trauben müssen im Keller natürlich verarbeitet werden, bis zur Weinproduktion: Produzenten müssen absolut jede Bearbeitung vermeiden, Additionen, Subtraktionen oder irgendetwas anderes, das den natürlichen Prozess der Gewinnung kontert und die Reifung der Weine beeinflusst. Offensichtlich gilt es daher SO2 auch aufzulisten.
  6. Das Unternehmen muss eine übersichtliche Handwerkergroße beibehalten die es dem Winzer ermöglichen, persönlich den einzelnen Stufen der Produktion zu folgen. Voraussichtlich sollte der Schwellenwert bei weniger als 50.000 Flaschen festgelegt werden.

Es wäre das wachsende Interesse der Verbraucher an dieser Art von Produkten wünschenswert, damit die Gesetzgebung auf nationaler und europäischer Ebene “ad hoc” ausgearbeitet werden würde, um die Definition transparent und zum Schutz ernsthafter Produzenten zu machen. Die vorliegende Verwirrung der Begriffe und Definitionen auf dem Markt ist für die Entwicklung der Erzeuger die diesen Weg genommen haben nicht förderlich.
*”Biologische Landwirtschaft”: ein ökologische ProduktionsmanagementSystem, das die biologische Vielfalt fördert und verbessert, biologische Zyklen und die biologische Aktivität des Bodens berücksichtig. Es basiert auf dem minimalen Einsatz der Produktionsfaktoren und Management-Praktiken, die Wiederherstellung, Erhaltung und Weiterentwicklung der ökologischen und Harmonie mit der Umwelt zu verbessern.
Ubersetzung: Jacqueline Mantovani

Nessun commento:

Posta un commento